BUB Fuchs

Förderverein

Die Bertold und Brigitte Hollering-Stiftung hat einen Förderverein gegründet. Mit dem Ziel, ein Netzwerk aus tatkräftigen Menschen zu bilden, das sich engagiert für die Verwirklichung von Projekten der Stiftung einsetzt. Als Mitglieder des Fördervereins können Sie aktiv oder passiv die Arbeit der Stiftung unterstützen. Erfahren Sie mehr dazu auf dieser Seite.


Hier können Sie den Mitgliedsantrag ausfüllen. 

Wellenübergang

Unser Förderverein …
… der Bertold und Brigitte Hollering-Stiftung e.V. wurde in der Überzeugung gegründet, dass wir nur gemeinschaftlich Großes erreichen können. Der Wunsch, kranken Kindern und deren Familien ein Stück Lebensfreude zu schenken, treibt uns dabei an.

Unser Ziel …
… ist es, den Stiftungszweck der Bertold und Brigitte Hollering-Stiftung zu fördern und zu unterstützen. Wir setzen uns insbesondere dafür ein, dass den im Filumi-Kinderzentrum behandelten Kindern und Jugendlichen sowie deren Familien beste Therapie- und Rahmenbedingungen zur Verfügung stehen.

Unser Kinderzentrum …
… zeichnet sich durch einen einzigartigen Ansatz mit einem individuell abgestimmten Therapiekonzept aus, welches neben einer ärztlichen Begleitung insbesondere auch kurörtliche Heilverfahren und Osteopathie als Schwerpunkt beinhaltet.

Unser Traum …
… wurde von Brigitte Hollering begründet. Gemeinsam mit ihr träumen wir davon, das Osteopathische Kinder-Zentrum Filumi zu einem erfolgreichen Leuchtturm für kranke Kinder und deren Familien zu entwickeln. Der Förderverein soll dabei ein beteiligungsfähiger Baustein sein, der die Gemeinschaft der Helfenden und Unterstützenden für jedermann zugänglich macht.

BUB Schmetterlinge

Unsere Gründungsmitglieder…
… sehen im Förderverein die große Chance, die Unterstützerbasis für das Osteopathische Kinder-Zentrum Filumi zu erweitern und zu stärken. Mit Leidenschaft wollen wir deshalb neue Mitglieder, Spender und sonstige Unterstützer von unserer Idee begeistern.

Unser Vorstand …
… besteht aus den drei gleichberechtigten Vorsitzenden Christine Berek, Michael Galimbis und Ronald Ledermüller sowie aus mindestens drei Beiräten. Die kollegiale Vorstandsstruktur zeigt unsere Überzeugung: Gemeinsam geht es besser!

Unsere Beiträge und Spenden …
… gehen vollumfänglich in die Unterstützung des Stiftungszwecks und insbesondere des Kinderzentrums. Die gesamte Vereinsarbeit erfolgt ehrenamtlich, es entstehen weder Kosten für Verwaltung noch für Personal.